Wir möchten dich herzlich auf dieser Internetseite wilkommen heißen! Vermutlich bist du derzeit auf der Suche nach einem Pavillon und bist deshalb hier gelandet. Wir sind bereits seit 2016 online und haben es uns zum Ziel gemacht einen qualitativ hochwertigen online-Ratgeber zu veröffentlichen.

Dies bedeutet für dich: du erhälst gut recherchierte Informationen und keine Linkschleuder zu zahlreichen Affiliate-Seiten. Vielmehr möchten wir dich – mit wenigen, gut platzierten Links überzeugen. Warum wir keine „TEST“-Seite sind, verraten wir dir hier.

EIN PAVILLON FÜR JEDEN ZWECK:

Eventpavillon

Poolpavillon

Faltpavillon

Grillpavillon

Partyzelt

Die wichtigsten Fragen rund um Pavillons

Sollte ich meinen Pavillon online oder vor Ort kaufen?

Viele Webseiten würden hier jetzt sicherlich anfangen das gelbe vom Ei zu erzählen, nur um eine Provision einstreichen zu können. Aber ist es das Wert?

Es hat sowohl Vor- als auch Nachteile seinen Pavillon online zu kaufen, aber genau diese hat man unter Umständen auch im lokalen Geschäft.

Vorteile einer online-Bestellung:

  • Du hast die volle Auswahl und kannst dich in Ruhe einlesen
  • Du kannst den Preis verfolgen und bei einem tollen Angebot zuschlagen
  • Du brauchst den Pavillon nicht transportieren, da er geliefert wird
  • Dank Fernabsatzgesetz hast du ein Widerrufsrecht

Nachteile einer online-Bestellung:

  • Die Auswahl kann einfach zuviel sein
  • Rezensionen sind nicht immer verlässlich
  • die Qualität lässt sich vorher nicht abschätzen
  • Retouren können evt. nervig sein

Welches sinnvolle Zubehör kann ich für meinen Pavillon kaufen?

Zubehör gibt es wie Sand am Meer, denn einen Pavillon besitzt mittlerweile fast jeder Gartenbesitzer. Über den Sinn und Unsinn des jeweiligen Zubehörs lässt sich sicherlich streiten, aber einiges ist nahezu unverzichtbar:

  1. Beschwerungen für den Pavillon
    Du hast einen mobilen Pavillon gekauft!? Dann ist es höchste Zeit diesen gegen Sturmböen zu sichern, dies geht am einfachsten mit Gewichten. Um einen optimalen halt zu gewährleisten gibt es spezielle Pavillongewichte (Werbelink).
  2. Beleuchtung
    Zum einen gibt es dekorative Beleuchtung, welche den Pavillon in ein schönes Licht tauchen – zum anderen gibt es zweckmäßiges Licht zur Beleuchtung.
  3. Seitenteile
    Wer weiß schon wie das Wetter wird, daher solltest du über die Anschaffung von Seitenteilen für deinen Pavillon nachdenken. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen: geschlossen oder mit Fenster- bzw. Türelement (Werbelink).

Benötige ich eine Baugenehmigung für meinen neuen Pavillon?

Grundsätzlich muss man an dieser Stelle unterscheiden ob es sich um einen mobilen oder fest verbauten Pavillon handelt. Denn während die mobilen Pavillons unter bewegliche Objekte fallen und keine Baugenehmigung oä. benötigen, sieht dies bei fest verbauten schon anders aus.

Je nach Kommune kann es sein dass du hier bereits eine Baugenehmigung einholen musst, da es sich um feste Bauten handelt. Insbesondere dann wenn du ein Fundament gießen musst, solltest du vorher Kontakt zur Behörde aufnehmen.



Beispiel für einen mobilen Pavillon:

(Werbelink)